Kubb Versionen

Das Original Kubb Spiel wird aus Hartholz angefertigt. Es gibt aber beim Material bzw. Holzarten, der Größe und auch Gestaltung des Wikingerschach-Sets einige Unterschiede.

Material

Beim Material handelt es sich meist um Hartholz. Da dies ein eher breitgefächerter Begriff ist, gibt es bei den Holzarten, aus welchem das Wikingerschach besteht, auch einige Unterschiede, die zu beachten sind:

  • Nadelholz: Dabei handelt es sich um Kiefern- oder Tannenholz. Da das Holz nicht so widerstandsfähig ist, kann es leicht brechen oder absplittern. Gerade die Wurfhölzer und die Kubbs werden bei dieser Holzart stark abgenutzt. Auch besteht durch abgesplittertes Holz an den Wurfhölzern Verletzungsgefahr. Hierbei würden wir von einem Kauf abraten.
  • Laubholz: Das Material von Laubbäumen ist deutlich widerstandsfähiger als das des Nadelholzes. Es es eignet sich für Gelegenheitskubbspieler und Anfänger. Die Kubb-Sets befinden sich hier in der mittleren Preisklasse und sind günstig zu erwerben.
  • Gummibaum: Dieses Holz ist sehr stabil. Es bricht und splittert kaum. Die Kubb-Spiele aus diesem Material sind langlebig und es wird empfohlen, sich ein Spiel aus diesem Material zu kaufen.

Größen

Ein Kubb-Set besteht aus 1 König, 10 Kubbs, 6 Wurfhölzern und 4 Begrenzungsstäben. Es gibt hierbei aber auch Variationen der Spielfigurgrößen. Ein Standardkubb-Set besteht aus:

  • 1 König ca. 9 cm × 9 cm × 30 cm
  • 10 Kubbs ca. 7 cm × 7 cm × 15 cm
  • 6 Wurfhölzer Ø ca. 4,4 cm × 30 cm
  • 4 Eckstäbe ca. 2 cm × 2 cm × 30 cm

Zudem gibt es auch eine Kubb-Mini Versionen mit verkleinerten Spielfiguren:

  • 1 König ca. 7 x 7 x 28 cm
  • 10 Kubbs ca. 6 x 6 x 14 cm
  • 6 Wurfhölzer ca. 4 x 28 cm

Variationen

Das Standard Kubb-Set kommt ohne Bemalungen oder Aufschriften daher. Es gibt aber auch Versionen, wo die Krone des Königs bemalt ist oder auf den Kubbs selbst eine Zeichnung vorhanden ist. Zudem gibt es je nach Hersteller eine Anleitung mit den Wikingerschach Regeln und ein Säckchen zum transportieren der Figuren dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.